Spendensammlung bei Tennis Borussia

Der Berliner Traditionsverein Tennis Borussia, der aktuell leider in der Berlin-Liga sein Dasein fristen muss, hat trotz der turbulenten Geschehnisse um den Verein und den sportlichen Abstieg immer noch eine aktive, linke Fanszene. Dies stellte sich wieder einmal beim Heimspiel gegen Eintracht Mahlsdorf unter Beweis. Auch wenn das Stadion nicht mehr so voll ist wie zu den Hochzeiten des Vereins ist jede Spendensammlung für Partizan Minsk sinnvoll – in Berlin kamen an diesem Tag immerhin 184€ zusammen. Dafür ein großer Dank an die “TeBe Party Army”. Wie wir hörten, waren einige antifaschistische Fußballfans aus Weißrussland bei diesem Spiel zugegen. Diese werden sich sicherlich besonders über die Aktion der TeBeler gefreut haben.

Dieser Beitrag wurde unter Soli-Aktionen, Spenden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.