Erster Titel für Partizan Minsk

Am gestrigen Donnerstag entführte Partizan den Cup zum kleinen Dreierturnier mit Roter Stern Leipzig und der BSG Chemie nach Minsk. Beide Spiele wurden von den weitgereisten Gästen zu Null gewonnen. Dies ist nun schon der dritte Erfolg während der Tour. Nachdem bereits gegen Tennis Borussia II (2:1) und eine Reserveelf von Victoria Hamburg (12:0) gewonnen wurde, setzte Partizan Minsk noch einen drauf und gewann souverän das Freundschaftsturnier in Leipzig. Heute geht es gegen die Profis von Nulldrei. Dies dürfte der fetteste Brocken sein. Aber nach solch eine grandiosen spielerischen Serie sollte auch dabei etwas drin sein… Also, rafft euch auf und kommt zum Freundschaftsspiel auf den Kunstrasenplatz neben dem Karl-Liebknecht-Stadion. Das Spiel beginnt um 19 Uhr.

Dieser Beitrag wurde unter Partizan Minsk Tour abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.