Einladung | Приглашение

Another Football is possible! Partizan Minsk stellt sich vor

Es gibt in Weißrussland einen ganz besonderen Fußballklub. Bis 2010 hieß er MTZ-Ripo. Der Verein erlangte internationale Aufmerksamkeit nicht so sehr durch seine sportlichen Erfolge, sondern vor allem durch das antirassistische Engagement seiner Fans und eine aktive antifaschistische Fankultur. Heute nennt sich der Klub Partizan Minsk und ist ein selbstverwalteter Fußballverein. Die Fans haben ihn nach der Insolvenz im Frühjahr 2012 neu gegründet. Sie wurden durch eine internationale Solidaritätskampagne unterstützt, die zu Beginn des vergangenen Jahres in zahlreichen Aktionen auf die Situation von Partizan Minsk aufmerksam machte und Geld für die Rettung sammelte.

Das Team von Partizan Minsk stellt sich vom 17. bis 22. März seinen Unterstützer_innen im Rahmen einer Solidaritätstour in Deutschland vor. Es finden Freundschaftsspiele mit Tennis Borussia Berlin, Victoria Hamburg, FC St. Pauli, Roter Stern Leipzig und dem SV Babelsberg 03 statt. Der junge Klub Partizan Minsk wird mit seinem kompletten Kader inklusive Vereinsführung und Fans nach Deutschland kommen. Die Tour wird von Informationsveranstaltungen in Berlin, Hamburg, Rostock und Leipzig begleitet.

Wir, ein Bündnis aktiver Fans des SV Babelsberg 03 und St. Pauli, vom Roten Stern Leipzig sowie der Fußballklubs Tennis Borussia, Victoria Hamburg und Altona 93, möchten Euch das Team von Partizan Minsk vorstellen und beweisen, daß die Idee von einem anderen Fußball auch im Osten Europas lebt. Wir laden Euch ein, die Aktiven kennen zu lernen und Euch über die aktuelle Situation in Minsk zu informieren. Kommt zu den Freundschaftsspielen und feiert mit uns!

Unterstützt Partizan Minsk – Gemeinsam gegen Faschismus!

Ein Kommentar zu Einladung | Приглашение

  1. Pingback: Tagesticker: Wolter lobt Victorias Brüning | BLOG-TRIFFT-BALL

Kommentare sind geschlossen.